Professionelle Luftentkeimung

Aktiver Schutz im ganzen Raum

Professionelle Luftreinigung setzt dort an wo Haushaltsgeräte überlastet sind. Effiziente und zuverlässige Technik für Ihr Gewerbe. Schutz vor Viren, schlechten Gerüchen, Keimen und Umweltgiften. Schaffen Sie Sicherheit für Ihre Kunden und Mitmenschen.

made-in-germany
coronafrei
zertifiziert

Büros

Schulen

Fitness & Sport

Gastronomie & Hotel

Praxis & Behandlungs-
zimmer

Pflege-
einrichtungen

Verkaufsraum & Handel

Weitere Branchen

Die bekannte Situation der Verbreitung von Viren in Schulen, Kindertagesstätten und Bildungseinrichtungen

Beispiel für die Ausbreitung von Schwebstoffen in einem Klassenzimmer mit offenen gekippten Fenstern:

bild1
header-schulen

Mit den zertifizierten, professionellen Luftreinigungsgeräten von BioAirmed schützen Sie Ihre KiTas, Schulen und Bildungseinrichtungen vor Keimen, Viren, Bakterien und vor allem Covid19 mit allen Mutationen.

Setzen Sie jetzt auf einen flüsterleisen, geförderten und höchst effektiven Schutz!

Kostenlose Live – Webinare für Gastronomie und Hotellerie

Erfahren Sie alles über:

  • Wie Sie sich, Ihre Kunden und Ihre Mitarbeiter aktiv vor einer Infektion  schützen können.
  • Im Live-Webinar präsentieren wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Luftreinigungs- und Filtersystemen und zeigen Ihnen, warum unsere patentierte Technik die leistest am Markt ist.
  • Sie erfahren alles über die Folgekosten der Systeme und wir demonstrieren Ihnen warum Geräte von BioAirmed mit nur 39€ im Jahr die günstigsten sind.
  • Und Sie erfahren wie diese notwendige Investition mit bis zu 100% vom Staat gefördert wird!
  • Warum die Geräte von BioAirmed auch weit über Corona hinaus einen Mehrwert für Ihr Unternehmen darstellen.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iVHJhaWxlciBmw7xyIHVuc2VyZSBXZWJpbmFyZSIgd2lkdGg9IjExNDAiIGhlaWdodD0iNjQxIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL3FHSmRqNjdNaUFvP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=
Professionelle Luftentkeimung mit Bioairmed

Sicherer Schutz im gesamten Raum

  • Bipolare Ionisation bekämpft den Corona Virus aktiv im gesamten Raum
  • Die klinisch bestätigte Technologie schützt alle Anwesenden
  • Kunden bleiben nicht mehr aus Sorge vor Infektionen fern
  • Gemeinschaft erleben in der „neuen Normalität“

Der perfekte Schutz für Sie!

Die optimale Lösung für Ihr Unternehmen. Nutzen Sie unsere Expertise für sich!
In unserem Konfigurator können Sie in wenigen Schritten die für Sie optimale Lösung ermitteln lassen.

Luftreiniger geben Ihren Kunden ein sicheres Gefühl

Kunden bleiben aus

Luftreiniger mindern die Angst Ihrer Mitarbeiter sich zu infizieren

Mitarbeiter haben Angst
sich zu infizieren

Corona sorgt für
sinkende Umsätze

Wissenschaftliche Studien

Durch zahlreiche klinische Studien belegt.

Seit über 45 Jahren sind unsere Geräte, Made in Germany, bereits weltweit im Einsatz. In Flughäfen, Büros, Gastronomie, dem Einzelhandel und lebensmittelverarbeitenden Betrieben. Diese Erfahrung, vielfach durch wissenschaftliche Studien belegt, schützt bereits jetzt aktiv Menschen. Bereits 2020 konnte durch Unicamp in einem Versuch belegt werden, dass unsere Technik das Coronavirus effizient ausschaltet.

Luftreiniger - 45 Jahre Erfahrung

Mit staatlicher Förderung in die Zukunft investieren.

Es gibt zahlreiche Programme, über welche Sie jetzt notwendige Investition refinanzieren lassen können.
Luftreinigung wird uns alle die nächsten Jahre begleiten, daher nutzen Sie jetzt die Chance mit staatlicher Unterstützung eine dauerhafte Lösung zu schaffen.

In unseren kostenlosen Webinaren erfahren Sie konkret welche Programme Sie in Anspruch nehmen können!

Vergleich der Luftreinigung Techniken

Herkömmliche Luftfilter

Klassische Filteranlagen arbeiten nach dem System des „Virus-sammeln“, bei dem die Luft mindestens 6-mal pro Stunde umgewälzt und Viren im Filter „hängen“ bleiben. Dementsprechend groß und laut sind die Lüftungsanlagen, brauchen viel Strom, und die Filter müssten regelmäßig gewechselt werden. Wird dies nicht gewissenhaft durchgeführt, entstehen zusätzliche Gefahren durch die verseuchten Filter. Und das nicht nur für denjenigen der diese austauscht.

Bio Airmed Luftreiniger

Die Wirkungsweise eines Bioairmed Luftreinigers

Die Bio Airmed Luftreiniger arbeiten mit bipolarer Ionisierung. Bedingt durch die physikalischen Eigenschaften verteilen sich die Ionen im gesamten Raum und bekämpfen schädliche Einflüsse überall. Deshalb können wir bei unseren Geräten auf große und laute Lüfter verzichten. Die Ionen bekämpfen im gesamten Raum Gerüche, Viren und Umweltgifte. „Wir lösen das Problem und sammeln es nicht!“

Erfahren Sie mehr
über unsere Luftreiniger

Zusätzlicher Nutzen

Luftreiniger bekämpfen Viren

Viren werden effektiv im gesamten Raum beseitigt. Die Ionen bekämpfen Viren aktiv im gesamten Raum, Ansteckungsrisiken werden minimiert.

Luftreiniger reduzieren Bakterien

Durch die bipolare Ionisation werden Bakterien unschädlich gemacht. Ionen reagieren mit allen Bakterien, unabhängig von Ihrer Art oder Mutation.

Luftreiniger reduziert Schimmel

Schimmelsporen werden durch Ionisierte Luft unschädlich gemacht. Dies verbessert das Raumklima ebenso wie die Sicherheit der Anwesenden.

Luftreiniger mindert schlechte Gerüche

Schlechte Gerüche, also flüchtige organische Verbindungen werden zerstört und so bleibt in dem Raum nichts als frische gesunde Luft.

Mit staatlicher Förderung in die Zukunft investieren.

Es gibt zahlreiche Programme, über welche Sie jetzt notwendige Investition refinanzieren lassen können.
Luftreinigung wird uns alle die nächsten Jahre begleiten, daher nutzen Sie jetzt die Chance mit staatlicher Unterstützung eine dauerhafte Lösung zu schaffen.

In unseren kostenlosen Webinaren erfahren Sie konkret welche Programme Sie in Anspruch nehmen können!

Warum Sie sich für Bio Airmed entscheiden sollten.

Luftreiniger bekämpfen Viren

Eliminiert Corona

Luftreiniger werden staatlich gefördert

Der Kostensparer

Luftreiniger sorgen für saubere Luft

Der Oberflächenreiniger

Luftreiniger bekämpfen Schmutz

Der Schmutzbekämpfer

Luftreiniger sorgen für bessere Luft

Der wenig Luft Beweger

vom UBA anerkannt

Luftreiniger in Deutschland hergestellt

Made in Germany

Luftreiniger sind leise

Das leise Gerät

Luftreiniger sind nachhaltig

Nachhaltigkeit

Luftreiniger bekämpfen schlechte Gerüche

Geruchsneutralisierer

Luftreiniger – So atmen Sie wieder saubere Raumluft

Um es vorwegzunehmen: Ja, es ist erwiesen, dass eine saubere Raumluft nicht nur generell gesundheitsfördernd ist. Sie vermindert auch das Risiko, sich mit SARS-COV-2 zu infizieren. Luftreiniger tragen erheblich zur Säuberung der Luft im Raum bei. Widmen wir uns aber im Vorfeld kurz der klassischen, altbekannten Übertragungswege durch Tröpfchen oder Berührungen – und kommen wir dann zur ergänzenden Rolle der Raumluft!

Natürlich ist die Pandemie nicht nur „aus der Luft gegriffen“, um es einmal umgangssprachlich auszudrücken. Die Bakterien und Viren, die Krankheiten übertragen, werden in erster Linie durch Tröpfchen- oder Schmieren-Infektion von Mensch zu Mensch weitergegeben. Diese Erkenntnis ist mindestens so alt wie es Impfstoffe gegen Krankheiten wie die Grippe gibt. Tröpfchen emittieren Menschen vor allem beim Niesen. Die Tröpfchen gelangen vor allem im unmittelbaren Nahbereich an andere Menschen.

Aufgrund dieser Gefahr wird in Zeiten der Corona-Pandemie ein Mindest-Abstand von 1,5 Metern zwischen den Personen propagiert und empfohlen – insbesondere natürlich in Innenräumen wie Bussen und Bahnen, Schulen oder Gastronomiebetrieben. Aber auch in den Kassen-Schlangen von Supermärkten oder Kaufhäusern. Hinzu kommt das Tragen von Masken. Laut Studien der Universität Bonn verhindern FFP2- und medizinische Masken das unmittelbare Übertragen der Tröpfchen von Mensch zu Mensch fast gänzlich. Sie reduzieren deren Emission in den Raum sogar um über 99 Prozent.

Die Schmieren-Infektion beschreibt die Übertragung von Bakterien oder Viren durch Berührungen. Deshalb werden häufig berührte Gegenstände wie etwa Treppengeländer oder Türklinken in Krankenhäusern schon lange desinfiziert. Die bei Ärzten und in Kliniken schon lange übliche Hände-Desinfektion findet immer weitere Verbreitung: Seit Ausbruch der Corona-Pandemie stehen Geräte mit Desinfektions-Flüssigkeiten auch zunehmend im Eingangsbereich von Einzelhandelsgeschäften oder anderen stark frequentierten öffentlichen Räumen. Immer mehr Menschen halten sich zudem an die Empfehlung, sich mehrmals am Tag gründlich die Hände zu waschen, vor allem nach jedem Aufenthalt außerhalb der eigenen vier Wände.

Diese Frage wurde nicht erst seit Beginn der Corona-Pandemie diskutiert. Im Jahr 2021 haben sowohl das Robert-Koch-Institut als auch das Umweltbundesamt bestätigt, dass auch die Luft in Räumen zur Ausbreitung des Coronavirus beiträgt. In der Luft schweben unsichtbar winzige Teile – die sogenannten Aerosole.

Die Aerosole sind weniger als fünf Tausendstel Millimeter groß. Wir Menschen selbst sind es, die diese Aerosole produzieren – beim Sprechen, beim Ausatmen und natürlich auch beim Niesen. An diesen Luft-Partikeln können sich Viren, Bakterien und andere Schadstoffe „andocken“, denn sie sind noch kleiner. Die Aerosole sinken nur sehr langsam zu Boden. Das heißt, mit der Luftzirkulation verbreiten sie sich leicht im ganzen Raum und können von jedem von uns eingeatmet werden.

In frischer Luft mit Durchzug verdünnen sich die Aerosole jedoch schnell wieder. Seitdem das bekannt ist, gilt besonders in den Klassenzimmern von Schulen das „Prinzip Lüften“: Mehrmals in einer Unterrichtsstunde werden die Fenster weit aufgerissen, um für frische Luft zu sorgen. Zu den sogenannten AHA-Regeln der Hygiene mit Abstand und Masken kommt eine vierte hinzu: AHA+L. Plus Lüften. Auch hierzu gibt es inzwischen Studien. Sie belegen, dass das Lüften gemäß den Empfehlungen des Umweltbundesamtes die Konzentration der Aerosol-Partikel um rund 90 Prozent reduzieren kann.

Was aber bedeutet dauerndes Lüften bei winterlicher Kälte? Das ist ebenfalls klar: Die Schüler frieren und erkälten sich. Ihr Immun-System ist dadurch geschwächt. Die Viren haben leichtes Spiel, die Kinder infizieren sich. Der Effekt verpufft häufig.

So lange durch Impfungen keine Herden-Immunität erreicht ist, sind wir nur dann am besten vor einer Covid-19-Erkrankung gefeit, wenn wir auch für eine saubere Raumluft sorgen. Ist Luftreinigung ein Kurzzeit-Thema? Nein. Denn erstens wissen wir nicht, wie lange die Impfungen wirken und wie sicher wir mit ihnen vor weiteren Mutanten wie der Delta-Variante sind. Zweitens schützt eine gesunde Raumluft nicht nur vor Bakterien, Grippe- und Coronaviren und sonstigen Schadstoffen. Sie fördert auch die Gesundheit und Konzentrationsfähigkeit.

Kurzum: Auch die Luft muss rein sein. Dafür sorgen unsere Luftreiniger!

Luftreiniger zählen zu den Raumlufttechnischen Anlagen, kurz RLT. Sie sind nicht die einzigen derartigen Systeme, aber diejenigen mit den wenigsten „Nebenwirkungen“. Vergleichen wir die verschiedenen RLT-Techniken miteinander. Es gibt:

  • Luftfilter
  • Anlagen mit UV-C-Technologie
  • Anlagen mit Ozon-Technologien
  • Ionisations-Luftreiniger (unsere Produkte)

Luftfilter

Luftfilter pressen die Luft durch HEPA-Filter. In diesen Filtern sammeln sich die angesogenen Bakterien, Viren und Schadstoffe und bleiben darin haften. Regelmäßig müssen die Filter daher ausgewechselt werden. Hierfür sind fachliche Kenntnisse sowie geschultes Personal notwendig. Zum Teil müssen die HEPA-Filter oder auch Aktivkohlefilter aufgrund der enthaltenen Schadstoffe kostenpflichtig als Sondermüll entsorgt werden. Manche Luftfilter-Anlagen erzeugen bis zu 2.000 Euro an Wartungskosten im Monat.

Um eine saubere Raumluft zu gewährleisten, müssen die Luftfilter in einer Stunde das sechsfache Raumvolumen an Luft umwälzen und filtern. Um Luft aus der kleinsten Ecke anzusaugen, sind sie möglichst mittig im Raum zu installieren und könnten damit „im Weg“ stehen. Außerdem erzeugen sie dabei eine nicht unerhebliche Luftzirkulation. Das heißt, es „zieht“ im Raum. Letzter Punkt: Sie erzeugen häufig einen störenden Geräuschpegel. Dies ist ein erheblicher Nachteil in Klassenzimmern, Büros oder Schulungsräumen.

Anlagen mit UV-C-Technologie

UV-C Strahlen sind geeignet, Mikroorganismen wie Viren oder Bakterien zu deaktivieren, so viel zum Pluspunkt dieser Anlagen. Allerdings bedeuten die Strahlen ein gesundheitliches Risiko für Haut und Augen. Das Umweltbundesamt sieht den Einsatz von UV-C-Anlagen im gewerblichen Bereich als kritisch an und rät vom Betrieb in Wohnungen grundsätzlich ab. In Schulen muss sichergestellt sein, dass kein UV-Licht in den Raum freigesetzt werden kann.

Deshalb arbeiten Sie nach einem ähnlichen System wie die Raumluftfilter. Sie wälzen die Luft 6 mal in der Stunde um, damit Sie an der Röhre „vorbeigeleitet“ wird. Somit entsteht ebenfalls eine erhebliche Lärmbelastung. Lediglich die teuren Filter fallen weg.

Anlagen mit Ozon-Technologien

Diese Anlagen filtern nicht, sie geben Ozon an die Raumluft ab, um Bakterien und Viren zu bekämpfen. Der Nachteil: Ozon ist ein Reizgas, das zudem mit anderen Stoffen chemische Reaktionen bilden kann. Das Umweltbundesamt rät von Ozon-Anlagen für Räume ab, in denen sich Personen aufhalten.

Für jede Art von RLT–Anlagen und Filter gilt: Es muss ein Prüfnachweis vorhanden sein, dass sie in der Lage sind, das sechsfache Raum-Volumen an Luft in jeder Stunde behandeln, sprich reinigen oder filtern, zu können.

Kommen wir zu unseren Systemen. Sie gehören zu der Kategorie der Ionisations-Luftreiniger. Sie besitzen keine HEPA-Filter oder Ähnliches, sondern reinigen die Luft aktiv mit der sogenannten bipolaren Ionisation. Das heißt: Sie geben Ionen an die Luft ab – einen aktiven Sauerstoff und natürlichen, selbst reinigenden Bestandteil der Luft.

Eine mit Ionen angereicherte Luft spüren Sie. Sie werden sie wie die meisten Menschen als etwas Angenehmes empfinden. Sie atmen Frische wie nach einem reinigenden Sommergewitter. Die Luft fühlt sich an wie eine frische See-Brise oder wie die Luft, die Sie einatmen, wenn Sie neben einem strömenden Wasserfall stehen. Sie erleben mehr als nur ein „gesundes“ Gefühl: In einer Atmosphäre mit leicht erhöhtem Ionen-Anteil atmen Sie gesünder, ermüden langsamer, sind unbewusst positiver gestimmt und können leichter und konzentrierter arbeiten. Ein erheblicher Vorteil gerade für Schüler in Klassenzimmern!

Der wesentlichste Vorteil von aktiven Ionen-Luftreinigungs-Geräten gegenüber Anlagen mit Filtern ist natürlich die offensive Wirkung gegen Bakterien, Viren und Schadstoffe, besonders natürlich die Corona-Viren. Die Ionen in der Luft ziehen Partikel an, die an ihnen „haften“ bleiben. Bakterien werden abgetötet, Schadstoffe gebunden, Umweltgifte neutralisiert und Viren inaktiviert.

Die Wirkung unserer Luftreiniger gegen Umweltgifte, Viren und Bakterien sind wissenschaftlich geprüft und zertifiziert. Sie arbeiten, ohne nennenswerte Luftbewegungen und Zirkulationen zu erzeugen. Es entsteht kein spürbarer und störender Luftzug. Ein gewisser Reinigungseffekt ergibt sich auch auf Oberflächen wie Wänden oder Decken, wobei das Putzen natürlich nicht ersetzt werden kann. Außerdem benötigen unsere Luftreiniger nur minimale Wartung und zeichnen sich durch einen geringen Energieverbrauch aus.

  • Es kommt keine Chemie zum Einsatz: Ionisierende Luftreinigung ist ein natürlicher Prozess
  • Es sind keine Filter notwendig, an denen Bakterien und Viren anhaften
  • Es entsteht kein Müll bzw. Sondermüll
  • Luftreiniger arbeiten leise, ohne störende Geräusche
  • Der Stromverbrauch ist äußerst gering
  • Wissenschaftliche Studien haben die Wirksamkeit bestätigt

In den Klassenräumen von Schulen besteht der akuteste Bedarf für Luftreinigungs-Anlagen, denn hier kommen viele Menschen auf relativ engem Raum zusammen. Und nach einer langen Zeit des Home Schooling mit entsprechenden Lern-Defiziten ist Präsenz-Unterricht mit persönlichen Kontakten dringender denn je geboten.

Aber: Laut Schätzungen besitzen immer noch rund 90 Prozent der Schulen in Deutschland keinerlei RLT-Anlagen. Das heißt, die Klassenräume müssen immer wieder mit weit geöffneten Fenstern „intervall-gelüftet“ werden. Lassen sich die Fenster nicht ausreichend öffnen, muss eine entsprechende Außenluft-Zufuhr installiert werden. Anderenfalls stuft die Kultusministerkonferenz die Räume als nicht für den Unterricht geeignet ein.

Fazit: Luftreiniger sind die perfekte und effizienteste Lösung

Bio Airmed bietet derzeit vor allem zwei schnell lieferbare Basis-Lüftungsgeräte:

  • Das mobile Stand-Gerät Viroxx E150++
  • Das Deckeneinbau-Gerät Air Cleaner Q

Mobiler Luftreiniger / Standgerät Viroxx E150++

Konzipiert ist das Viroxx E150++ für den mobilen Betrieb. Das heißt, es kann ganz nach Bedarf von einem Raum in einen anderen transportiert werden. Möchten Sie es fest in einem Raum zum dauerhaften Betrieb installieren? Kein Problem. Auf Wunsch liefern wir Ihnen den „Anti-Virus-Rocker“ Viroxx auch mit einer eigens entwickelten, fixen Wand-Halterung.

Die Bildung der Aerosole, die Bakterien und Viren übertragen können, hängt von verschiedenen Faktoren ab – vor allem von der Raumgröße, Personen-Zahl und Arbeits-Intensität. Diese Faktoren lassen sich beim Viroxx E150++ Mobil-Gerät individuell einprogrammieren, sodass es ganz nach Bedarf arbeitet.

Das Gerät arbeitet leise, gründlich und Strom sparend. Es verbraucht maximal 240 Watt Strom für ein Raum-Volumen von bis zu 150 Kubikmetern.

Luftreiniger Air Cleaner Q zum Einbau in Decken

Das Deckeneinbau-Gerät ist die noch Platz sparendere Lösung. Sie können den Air Cleaner Q direkt in jede Raster-Decke einbauen. Ebenso lässt es sich als Gerät anbringen, das von der Decke abhängt – ähnlich eines Dunst-Abzugs. Es hängt hoch über Ihren Köpfen – aber keine Angst: Um es zu bedienen und seine Arbeits-Leistung einzustellen, benötigen Sie keine Leiter. Greifen Sie einfach zur mitgelieferten Fernbedienung.

Mit acht Kilogramm ist der Air Cleaner Q ein absolutes Leichtgewicht. Er lässt sich problemlos auch an jede Nicht-Raster-Decke montieren. Auch in puncto Stromverbrauch ist der Air Cleaner Q unser Sparsamster: Er benötigt ganze 30 Watt Leistung, um bis zu 160 Kubikmeter Raum-Volumen zu reinigen.

Welches dieser Geräte ist die perfekte „saubere“ Lösung für Ihre Räumlichkeiten? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gern persönlich. Ein Tipp zur Vorbereitung: Gehen Sie auf unsere Website und geben Sie Ihre Daten in den Branchen-Konfigurator ein. Der Konfigurator ermittelt anhand von Werten wie Branche, Quadratmeter, Intensität oder Personen-Frequenz Ihren Bedarf vorab und präsentiert Ihnen die passende Lösung im Voraus.

Um es vorwegzunehmen: Uns und unsere Systeme gibt es schon lange. Sehr lange. Vielleicht haben Sie es in der Presse verfolgt: Erst seitdem Aerosole in den Verdacht geraten waren, das Corona-Virus übertragen zu können, ist über Luftreiniger und Luftfilter-Systeme besonders für Klassenräume diskutiert worden. Tüftler entwickelten Lösungen. Doch es war wie mit allen Neuerungen der Pandemie – von den FFP2-Masken über die PCR- und Antigen-Tests bis hin zu den Impfstoffen: Von der Entwicklung und Zertifizierung über die Marktreife bis hin zur massenweisen Lieferbarkeit der Geräte war es oder ist es nach wie vor ein langer Weg. Die Verfügbarkeit: noch zu gering.

Anders mit den ionisierenden Luftfiltern von Bio Airmed. Unsere Geräte waren schon lange vor der Pandemie erfolgreich im Einsatz und sind verfügbar. Über ihre Leistung muss nicht erst spekuliert werden wie zum Beispiel über die Langzeit-Wirkung oder über mögliche Nebenwirkungen wie bei den Corona-Impfstoffen.
Seit über 45 Jahren existiert unser Unternehmen mit Sitz in der Region Hannover. Ebenso lange wird unsere Technologie der bipolaren Ionisation weltweit angewandt und permanent nach neuestem Stand der Technik optimiert. Die Kunden verlassen sich seit Jahrzehnten auf Bio Airmed Systeme. Unsere Technologien zur Luftreinigung mit bipolarer Ionisation sind professionell und patentgeschützt sowie durch wissenschaftliche Studien an mehreren Universitäten und renommierten Institutionen geprüft und zertifiziert.

Ob in Hotels, in Gastronomie-Betrieben, auf Flughäfen, in Event-Locations oder Tagungs-Räumen, in Lebensmittel verarbeitenden Betrieben, in öffentlichen Gebäuden oder in Büro-Räumen: Überall, wo Menschen einander begegnen, arbeiten Bio Airmed Luftreiniger erfolgreich, leise, stromsparend und umweltfreundlich.

Eines ihrer „Geheimnisse“ ist die individuelle Konfigurierbarkeit: Die Geräte lassen sich ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse einstellen – sei es für einen Imbiss-Stand, eine Gastro-Küche, eine Hotel-Lobby oder einen Konferenzraum für acht oder achtzig Personen. Überall entstehen andere, spezifische Aerosol-Belastungen. Wie die Geräte exakt darauf einzustellen sind? Auch dazu beraten wir Sie gern persönlich mit dem Know-how aus unserer Jahrzehnte langen Erfahrung.
Hier kurz noch einmal die wichtigsten Pluspunkte unserer Basis-Luftreiniger:

Stand-Gerät Viroxx E150++

  • für den mobilen Einsatz konzipiert
  • tragbar und in wechselnden Räumen zu betreiben
  • alternativ fest installierbar mit einer eigens entwickelten Wand-Halterung
  • individuell je nach Leistungsbedarf und Aerosol-Belastung einstellbar
  • leise und umweltfreundlich
  • Stromverbrauch: maximal 240 Watt für bis zu 150 Kubikmeter Raum-Größe

Deckeneinbau-Gerät Air Cleaner Q

  • direkt in eine Rasterdecke einzubauen
  • von Decke abhängend montierbar
  • leise und umweltfreundlich
  • „remote“ über eine Fernbedienung einstellbar
  • nur 30 Watt Strom-Verbrauch für 160 Kubikmeter Raumvolumen

Unsere serienmäßigen Geräte sind allerdings nur die Basis. Wir stellen Ihnen gerne eine individuelle System-Konfiguration zusammen – ganz auf Ihre Raumgrößen, Raum-Arten, Nutzungs-Intensität und Aerosol-Belastung zugeschnitten.

Zögern Sie nicht länger. Warten Sie nicht, bis der Staat den Einbau von RLT-Anlagen zur Luftreinigung vorschreibt, wie es mit den FFP2-Masken geschehen ist. Sagen Sie den unsichtbaren Virus-Überträgern in der Luft schon heute den Kampf an! Mit unseren Systemen gehen Sie nachweislich erfolgreich gegen Viren, Bakterien, Gerüche, Umweltgifte, Schimmelpilze und besonders natürlich das gefürchtete Corona-Virus an. Tragen Sie Ihren Teil dazu bei, die Ausbreitung der Pandemie einzudämmen. Machen Sie Ihre Räume gefahrlos nutzbar und das Raumklima gesünder. Bio Airmed ist an Ihrer Seite!

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen